Emojis in WordPress deaktivieren

Emoji Disable Plugin

Mit Version 4.2 kamen die Emojis in WordPress. Der Nutzen dieser Dinger ist – ja, sagen wir mal, nicht für jeden gegeben.

Das Problem mit den Emojis ist, dass diese im Core von WordPress enthaltenen kleinen Scheisserchen, bei jedem Seitenaufruf Skripte laden, sowohl im Front- wie auch im Backend. Das obwohl diese für die Seitenausgabe möglicherweise gar nicht benötigt werden, eben weil man gar keine Emojis nutzt. 4.5 KB Müll…
Einige Benutzer klagen auch über längere Ladezeiten – das konnte ich allerdings noch nicht beobachten.

Aus Datenschutzgründen sollte man in der EU auf jeden Fall beachten, dass die Emojis von einem CDN (twemoji.maxcdn.com) in den USA geladen werden. Dieses Laden kann dann zum Benutzer Tracking verwendet werden (ich sage nicht, dass das gemacht wird).

Zum Deaktivieren könnt ihr ein Plugin benutzen, Disable Emojis oder ihr packt den darin enthalten Code in eure functions.php (über den Editor).

Wenn ihr diese Methode benutzt, dann denkt bitte beim aktualisieren eurer Themes oder von WordPress daran, dass ihr das ggf. neu einfügen müsst.

Warum man im Core keine Option hat die Emojis zu deaktivieren, kann ich nicht wirklich verstehen.

Bitte beachtet auch, dass beim deaktivieren der Emojis die Smilies auch nicht mehr korrekt angezeigt werden!