security

Soeben erschienen ist Version 4.4.1 von WordPress * – mit diesem Release wird eine Sicherheitslücke geschlossen, die es einem Angreifer ermöglicht per cross-site scripting die Seite zu kompromitieren.

Wordpress 4.4.1

Die Release Notes  listen 52 behobene Fehler auf, unter anderem wurden auch die Emojis auf den neuesten Stand gebracht (so wirst du sie wieder los :) ) und Probleme in Hinblick auf alte Versionen von OpenSSL und Plugins behoben.

Bitte aktualisiert eure Installation im Backend, die Auto Updates werden derzeit ausgerollt.

*betroffen sind auch ältere Versionen von WordPress, auch hier stehen Updates zur Verfügung!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen